WIR STARTEN!!!

Lange haben die Verantwortlichen abgewogen, jetzt könnte es im Sommer eine wesentlich günstigere pandemische Situation geben. Daher wurde beschlossen, die Turniervorbereitungen zu intensivieren und zumindest schon einmal die Einladungen zu versenden.
Sicherlich wird es Einschränkungen geben, aber trotzdem möchte der Orga-Crew der großen Schiedsrichterfamilie wieder eine Plattform geben, zusammenzukommen und miteinander Fußball zu spielen und zu feiern. Natürlich wird das vom Verein vorgegebene Hygienekonzept für die Sportanlage Berücksichtigung finden müssen.
Mit einigen FIFA-Referees von verschiedenen Kontinenten, die die Begegnungen des Turniers leiten sollen, wird auch schon verhandelt – Namen gibt’s natürlich erst, wenn Visa und Flugticketbestätigung vorliegen.
Weitere Informationen zur Veranstaltung werden hier auf der Homepage veröffentlicht, unterstützt durch Meldungen bei Facebook und Instagram.
Fragen, Tipps und Hinweise? Immer her damit, Mail an info@referee-cup.de genügt!

(07.01.2022)

Grüße aus Kairo

Welch ein toller Gruß aus Kairo an den Referee-Cup: anlässlich des afrikanischen Frauen-Champions-League-Finalturniers 2021 findet auch ein Schiedsrichterinnen-Seminar der besten Unparteiischen Afrikas statt. Und drei Teilnehmerinnen sendeten einen Fotogruß (v. l. n. r.): Adia Cisse (Senegal, FIFA-Assistentin, war 2019 in Lüneburg), Gladys Lengwe (Sambia, FIFA-Instruktorin, 2017) und Bernadettar Kwimbira (Malawi, FIFA-Assistentin, 2017). Wer so großartige Kolleginnen und Kollegen treffen möchte, der kommt im Juni 2022 nach Lüneburg!!!

(12.11.2021)

Grüße aus Tokio

Einen Gruß von den Olympischen Spielen aus Tokio gleich nach dem heutigen Spiel um Platz 3 der Frauen-Konkurrenz vom Unparteiischen-Team sendete Bernadettar Kwimbira (Malawi), 2017 zu Gast beim Referee-Cup.
Auf dem Foto v. l. n. r.: Andres Cunha (Uruguay/AVAR), Stephanie Frappart (Frankreich/4SR), Bernadettar Kwimbira (Malawi/4SRA), Mary Blanco (Kolumbien/SRA2), Laura Fortunato (Argentinien/SR), Mariana de Almeida (Argentinien/SRA1), Guillermo Cuadra Fernández (Spanien/VAR), Mauro Vigliano (Argentinien/VAR)
Wer so interessante Kolleginnen und Kollegen kennenlernen möchte, dem sei der Referee-Cup 2022 empfohlen. Komm vorbei und fühle dich wohl in der Schiedsrichterfamilie!

(August 05th, 2021)

Grüße aus Eriwan

FIFA-Assistent Rejdi Avdo (Tirana/Albanien) sendete direkt nach dem Schlusspfiff des WM-Qualifikationsspiels Armenien – Island (2:0) einen Gruß des Gespanns aus der Schiedsrichterkabine. In der Mitte Enea Jorgji, der wie auch SR-Assistent Ridiger Cokaj das Spiel souverän über die Bühne brachte. Mindestens Rejdi wird im Juni 2022 zu Gast in Lüneburg sein, noch wird daran gearbeitet, dass die Tirana Referee Association mit einem Fußballteam teilnimmt.
Seid willkommen!

(28.03.2021)

Erste Anfragen für 2022

Februar 2021 – tolle Anfragen für 2022 von Teams liegen vor.
1. Cymdeithas Dyfarnwyr Caerdydd (Cardiff Referees‘ Society) / WALES
2. Associação Cultural Desportos e Arbitragem do Ceará (ACDAC – Kulturverein für Sport und Schiedsrichter Ceará) / BRASILIEN

(17.02.2021)

1 2 3