Turniernews

Orga-Treffen 22.08.2020

(24.08.2020)

Endlich mal live und keine Videokonferenz mehr: am 22.08.2020 traf sich das Organisationsteam des Referee-Cups im Vereinslokal der SV Eintracht, um die aktuelle Situation zu betrachten. Fazit: es wird alles so vorbereitet, dass das Turnier am geplanten Termin stattfinden könnte – wir werden bereit sein. Hoffen wir das Beste!
Am Ende des Tages wurden die Schiedsrichter der SV Eintracht bei einem Grillabend über den Stand der Planungen informiert – sie sind ja schließlich die Gastgeber…!

 

 

 

 

 

 

Erster Sponsor ist am Start

(10.06.2020)

Nach harten und zähen Verhandlungen („Hast mal ein paar Euro?“) unterstützt „Bernie’s Burger Bude“ vom Lüneburger Schiedsrichterkollegen Michael Bernstorf den Referee-Cup. In den 90er Jahren war Michael selbst als Unparteiischer beim Turnier aktiv.
Die SV Eintracht bedankt sich dafür und verrät, dass man die Burger bei EDEKA Mues, Am Alten Landhaus in Deutsch Evern bekommt – jeden Freitag von 12:00 – 19:00 Uhr!

Videokonferenz der Organisatoren

(20.04.2020)

Die Planungen für den Referee-Cup 2021 können auch von keiner Pandemie aufgehalten werden: bei einer Videokonferenz wurde die aktuelle Situation besprochen. Der Termin 26./27. Juni 2021 bleibt zunächst gesetzt.
Sollte der gesamte Amateurfußball in der Region bis Ende Juni 2021 oder gar noch länger spielen müssen, erst dann werden die Organisatoren den Turniertermin – auch abhängig von bis dahin eingetroffenen Zusagen von weiter entfernten Regionen und damit verbundenen Hotel- und Flugbuchungen – überdenken.
Infos dazu werden immer aktuell auf dieser Homepage zu finden sein.

 

 

 

1991 + 1993 beim Referee-Cup: Björn Kuipers (Niederlande)

Oha – welch ein Gast

(18.04.2020)

Dank Corona hat man auch mal Zeit, sich alte Spielerlisten von vergangenen Referee-Cups anzuschauen. 1991 brachte die Scheidsrechtervereiniging Noord-Oost Twente aus den Niederlanden einen 18jährigen Jung-Schiedsrichter mit, der später zu einem der besten Unparteiischen der Welt wurde: Björn Kuipers aus Oldenzaal erreichte mit seinem Team das Finale und unterlag der SR-Vereinigung aus der Sowjetunion, gespickt mit damals aktuellen FIFA- und Erstligaschiedsrichtern in einem wirklich hochklassigen Endspiel mit 1:4.
1993 war der mehrfache WM-, EM-, CL-, EL-Schiri erneut mit dem Team aus der holländischen Grenzregion zu Gast in Lüneburg.

Workshop als Kick-Off für 2021

(23.02.2020)

Viel Diskussion, rauchende Köpfe, am Ende zufriedene und entschlossene Gesichter: unter der Leitung der Referentin Claudia Reinpold (Reinpold Berufsarchitekturen – www.berufsarchitekturen.de -) saß das Organisationsteam des Referee-Cups 2021 einen ganzen Februar-Samstag in Hamburg zusammen und erarbeitete das Konzept für das 15. Turnier im Juni 2021 – und möglichst für die folgenden Austragungen in den nächsten Jahren.
Wir freuen uns auf 2021 – und auf unsere Gäste!

Vorbereitung auf 2021

(03.09.2019)

…auch das gehört zur Turnierorganisation: Brauereibesichtigung beim Berliner BRLO Brwhouse

Am 31.08./01.09.2019 traf sich das Orga-Team des Referee-Cups in Berlin, um einerseits einen Rückblick auf das vergangene Turnier zu werfen und andererseits sich auch schon einen Ausblick auf die nächste Austragung im Juni 2021 zu verschaffen. Mehrere Workshops werden noch folgen. Erste Schiedsrichtervereinigungen haben sich auch über den Instagram-Account des Turniers schon gemeldet und ihr Interesse an einer Teilnahme 2021 bekundet.